Tyrese Gibson: Biographie, Filme, Musik & mehr

Inhalt

Tyrese Gibson ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger, Songwriter und Autor. Er ist vor allem für seine Rollen in der bekannt Fast & Furious Franchise, Transformer , Und Baby . Er hat auch mehrere Alben veröffentlicht und mehrere Bücher geschrieben. Lesen Sie weiter, um mehr über Tyrese Gibson zu erfahren.

Tyrese Gibson

Frühes Leben und Karriere

Tyrese Gibson wurde am 30. Dezember 1978 in Watts, Los Angeles, Kalifornien, geboren. Er begann seine Karriere als Model und trat in mehreren Musikvideos auf. Mit dem Film gab er 1998 sein Schauspieldebüt Baby . Anschließend trat er in mehreren Filmen auf, darunter 2 schnell 2 wütend , Transformer , Und Schnelle Fünf . Er hat auch mehrere Alben veröffentlicht, darunter Ich will dort hingehen Und Offene Einladung . Er hat auch mehrere Bücher geschrieben, darunter Wie Sie sich selbst aus dem Weg gehen Und Manologie: Geheimnisse des Geistes Ihres Mannes aufgedeckt .

Tyrese Gibson Vater

Musikkarriere

Tyrese Gibson hat mehrere Alben veröffentlicht, darunter Ich will dort hingehen (2002), Ein anderes Selbst (2006) und Offene Einladung (2011). Er hat auch mehrere Singles veröffentlicht, darunter „Sweet Lady“ und „Stay“. Er hat mit mehreren Künstlern zusammengearbeitet, darunter Snoop Dogg, Ludacris und R. Kelly.

Tyrese Gibson Mutter

Schauspielkarriere

Tyrese Gibson hat in mehreren Filmen mitgewirkt, darunter Baby (2001), 2 schnell 2 wütend (2003), Transformer (2007) und Schnelle Fünf (2011). Er hat auch in mehreren Fernsehshows mitgewirkt, darunter Martin Und CSI: Miami . Er hat auch Charaktere in mehreren Videospielen geäußert, darunter Grand Theft Auto San Andreas Und Need for Speed ​​Carbon .

Tyrese Gibson Frau

Autor

Tyrese Gibson hat mehrere Bücher geschrieben, darunter Wie Sie sich selbst aus dem Weg gehen (2012) und Manologie: Geheimnisse des Geistes Ihres Mannes aufgedeckt (2013). Er hat auch mehrere Kinderbücher geschrieben, darunter Wie Sie sich selbst aus dem Weg gehen: Ein Leitfaden für Kinder (2013) und Manologie für Kinder (2014).

Tyrese Gibson

Persönliches Leben

Tyrese Gibson ist mit Samantha Lee Gibson verheiratet. Sie haben zwei Kinder zusammen. Er ist auch ein Verfechter des Bewusstseins für psychische Gesundheit und hat über seine eigenen Kämpfe mit Depressionen gesprochen.

Tyrese Gibson

Abschluss

Tyrese Gibson ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger, Songwriter und Autor. Er ist vor allem für seine Rollen in der bekannt Fast & Furious Franchise, Transformer , Und Baby . Er hat auch mehrere Alben veröffentlicht und mehrere Bücher geschrieben. Er ist auch ein Verfechter des Bewusstseins für psychische Gesundheit und hat über seine eigenen Kämpfe mit Depressionen gesprochen.

Weitere Informationen zu Tyrese Gibson finden Sie unter biografie.com , IMDb , Und Jede Musik .

FAQ

  • Q: In welchen Filmen hat Tyrese Gibson mitgespielt?
    A: Tyrese Gibson hat in mehreren Filmen mitgewirkt, darunter Baby (2001), 2 schnell 2 wütend (2003), Transformer (2007) und Schnelle Fünf (2011).
  • Q: Welche Alben hat Tyrese Gibson veröffentlicht?
    A: Tyrese Gibson hat mehrere Alben veröffentlicht, darunter Ich will dort hingehen (2002), Ein anderes Selbst (2006) und Offene Einladung (2011).
  • Q: Welche Bücher hat Tyrese Gibson geschrieben?
    A: Tyrese Gibson hat mehrere Bücher geschrieben, darunter Wie Sie sich selbst aus dem Weg gehen (2012) und Manologie: Geheimnisse des Geistes Ihres Mannes aufgedeckt (2013). Er hat auch mehrere Kinderbücher geschrieben, darunter Wie Sie sich selbst aus dem Weg gehen: Ein Leitfaden für Kinder (2013) und Manologie für Kinder (2014).

Aimee Carrero, Ava Michelle und Elliana Walmsley sind drei junge Schauspielerinnen, die sich in der Unterhaltungsindustrie einen Namen gemacht haben. Aimee Carrero ist vor allem für ihre Rolle als Prinzessin Elena in der Disney-Channel-Serie Elena of Avalor bekannt. Sie hat auch in Filmen wie The Last Witch Hunter und The Princess Switch mitgewirkt. Ava Michelle ist vor allem für ihre Rolle als Tall Girl im gleichnamigen Netflix-Originalfilm bekannt. Sie hat auch in der Fernsehserie Dance Moms und dem Film The Outskirts mitgewirkt. Elliana Walmsley ist vor allem für ihre Rolle als Chloe in der Lifetime-Serie „Dance Moms“ bekannt. Sie hat auch in Filmen wie The Christmas Swap und The Little Mermaid mitgewirkt. Alle drei jungen Schauspielerinnen haben auf ihren jeweiligen Gebieten Erfolge erzielt und sich in der Unterhaltungsindustrie einen Namen gemacht. Um mehr über ihre Biografien, Filme und Fernsehsendungen zu erfahren, schau dir die folgenden Links an: Aimée Carrero , ava michelle , elliana walmsley .

Aimee Carrero schauspielert seit ihrer Kindheit und hat in zahlreichen Fernsehshows und Filmen mitgewirkt. Sie hat auch Voice-over-Arbeiten für Animationsfilme wie The Star und The Lion Guard gemacht. Ava Michelle schauspielert seit ihrer Kindheit und hat in zahlreichen Fernsehshows und Filmen mitgewirkt. Sie hat auch Voice-over-Arbeiten für Animationsfilme wie The Star und The Lion Guard gemacht. Elliana Walmsley schauspielert seit ihrer Kindheit und hat in zahlreichen Fernsehshows und Filmen mitgewirkt. Sie hat auch Voice-over-Arbeiten für Animationsfilme wie The Star und The Lion Guard gemacht. Alle drei jungen Schauspielerinnen haben auf ihren jeweiligen Gebieten Erfolge erzielt und sich in der Unterhaltungsindustrie einen Namen gemacht.

Aimee Carrero wurde für ihre Arbeit in Fernsehen und Film für zahlreiche Preise nominiert. Für ihre Rolle in Elena of Avalor hat sie den Imagen Award als beste Hauptdarstellerin in einer Fernsehserie gewonnen. Ava Michelle wurde für ihre Arbeit in Fernsehen und Film für zahlreiche Preise nominiert. Sie hat den Teen Choice Award für Choice Breakout Movie Star für ihre Rolle in Tall Girl gewonnen. Elliana Walmsley wurde für ihre Arbeit in Fernsehen und Film für zahlreiche Auszeichnungen nominiert. Sie hat den Young Artist Award für die beste Leistung in einer TV-Serie – Nebendarstellerin für ihre Rolle in Dance Moms gewonnen. Alle drei jungen Schauspielerinnen haben auf ihrem jeweiligen Gebiet Erfolge erzielt und sich einen Namen gemacht